logo

Datenschutzerklärung

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, z.B. Ihres Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer durch den Förderverein erfolgt im Einklang mit geltendem Recht, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und klären Sie über Ihre Rechte als Betroffener auf.

 

 1. Begrifflichkeiten

Die verwendeten Begriffe sind in Art. 4 DSGVO definiert.

 

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des geltenden Datenschutzrechts, insbesondere der DSGVO ist der Verein zur Förderung der Adolf-Reichwein-Schule in Friedberg e.V., Saarstraße 7 – 13 in 61169 Friedberg.

info@ars-foerderverein.de

https://ars-foerderverein.de/

 

3. Cookies und Matomo

Die Internetseite des Fördervereins verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über Cookies wiedererkannt und identifiziert werden. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, Ihnen die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Unter Umständen dann nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Der Förderverein hat auf dieser Internetseite die Komponente „Matomo“ integriert. Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse zur Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern auf unserer Internetseite. Die Software wird auf unserem Server betrieben, die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert. Matomo setzt dabei ein Cookie auf Ihrem IT System. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert, wir geben diese personenbezogenen Daten aber nicht an Dritte weiter.

Sie haben die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen, wenn Sie in Ihrem Browser “Do Not Track” einstellen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unterhttps://matomo.org/privacy/abgerufen werden.

 

4. Datenerfassung

Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf allgemeinen Daten und Informationen, welche in den Logfiles des Servers unseres Internetanbieters gespeichert werden. Erfasst werden können dabei insbesondere die verwendeten Browsertypen, das von Ihnen genutzte Betriebssystem, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite und Ihre IP-Adresse.

 

5. Ihre Rechte als betroffene Person

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Sie haben Anspruch auf Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogenen Daten und auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten.

Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”) (Art. 17 DSGVO)

Ihr Recht ist es, unter bestimmten Umständen die Löschung der personenbezogenen Daten von uns zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie können das Recht ausüben, Ihre Daten an einen andere Stelle zu übermitteln.

Weitere Rechte

Zu Ihren weiteren Rechten zählen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie das Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO). Wenn Sie uns zur Datenverarbeitung eine Einwilligung erteilen, haben Sie zudem das Recht, dieser Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu wiedersprechen.

Zu beachten ist, dass Ihre Rechte teilweise gesetzlich beschränkt sind und z.B. eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns nur verlangt werden kann, wenn wir kein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung der Daten haben. Es handelt sich also nicht um absolute Rechte. Beachten Sie außerdem, dass Sie Ihre Rechte uns gegenüber geltend machen müssen, um sie auszuüben. Wenden Sie sich hierzu bitte stets an
info@ars-foerderverein.de.

 

6. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen wir uns auf folgende Rechtsgrundlagen:

  • Art. 6 I lit. a DSGVO wenn wir eine Einwilligung zur Verarbeitung von Ihnen erhalten, z.B wenn Sie uns Ihre Daten über das auf dieser Homepage vorhandene Kontaktformular zur Verfügung stellen
  • Art.  6 I lit. b DSGVO wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags mit uns erfolgt
  • Sofern wir gesetzlichen Pflichten unterliegen, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten (z.B. zur Erfüllung von Verpflichtungen aus Steuerrecht) basiert: Art. 6 I lit. c DSGVO
  • Art. 6 I lit. f DSGVO zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Fördervereins, sofern Ihre Interessen nicht überwiegen

7. Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten

Die Speicherdauer richtet sich nach dem jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Ihre personenbezogenen Daten. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder zur Wahrung unserer berechtigten rechtlichen Interessen erforderlich sind.